1505 annas

Drei Frauen, drei Geschichten, ein Konzert.

Der 12. Mai war ein spannender, unterhaltsamer und vor allem musikalischer Abend!
Wir erfuhren, dass das annas gar keine Anna ist, dass Boheme nicht nur ein Lebensstil beschreibt und Susannes Lebenslieder ein sehr persönlicher Einblick in ihre Welt sind.

Sängerin Susanne Gmelch, vor allem bekannt als Soulyla, präsentierte uns ihre Lebenslieder und stellte sich auch Fragen aus dem Publikum. Es war ein sehr privater und intimer Abend.