1705 Saloniere Ohno

Mittwoch, 31. Mai 2017

Meet & Greet Saloniere Mario Ohno

Wir waren zu Gast in den Reinsburghallen bei Mario Ohno, dem kochenden Gesamtkunstwerk, wie ihn einst die Stuttgarter Zeitung titulierte.  Manchen vielleicht bekannt als Romanfigur aus Wolfgang Schorlaus Dengler-Serie, ist er doch aber wirklich echt.

Das gastronomische Kunstprojekt Einzimmertafel St. Amor ist längst kein Geheimtipp mehr und nicht nur Tante Bertha unterstreicht seine Liebe zum Kochen, er betreibt auch die erste Stuttgarter Kochbuchbibliothek.  Nur im Institut für Ästhetisches Handeln geht es alleine um die Kunst, oder doch nicht?

Wir genossen ein 2-Gang-Menü und diskutierten dabei über die Verbindung von Kunst, Literatur und Essen. Wir salonierten wie Gertrude Stein damals, und Mario und der Club Boheme heute.